Einknäulprojekt: Gehäkeltes Herbststirnband

Gehäkeltes Herbststirnband - krakeluere.de

Ab geht’s in den Herbst mit einem ganz einfachen Häkelprojekt: ein kuschelig warmes Stirnband aus Stäbchen. Es ist ganz unkompliziert und geht ziemlich schnell! 😉 Zudem braucht ihr nur 1 Knäul Wolle. Also ran an die Nadel und los geht’s… 🙂

Schwierigkeitsgrad: einfach

Maße: ca. 57cm Umfang und 8cm Breite

Zeit: ca. 2 Stunden

Material:
50g „Alaska“ von Drops (50g/70m, 100% Schurwolle)
Häkelnadel Nummer 4
Wollnadel
Schere

verwendete Maschen:
Luftmaschen (Lm)
Kettmaschen (Km)
Stäbchen (St)

Gehäkeltes Herbststirnband - krakeluere.de (3)

Anleitung:

1. 95 Lm anschlagen und mit 1 Km zur Runde schließen.

2. 3 Lm häkeln (=Wendeluftmaschen um in die nächste Runde zu kommen, zählt als erstes Stäbchen dieser Runde), dann 94 St in die Lm häkeln und die Runde mit 1 Km schließen(= 1. Runde); diesen Schritt anschließend noch 7 Mal wiederholen sodass ihr insgesamt auf 8 Runden kommt.

3. Faden abschneiden und alle Fäden verstechen.

Und schon seid ihr fertig! Schnell, einfach und noch dazu echt günstig könnt ihr so auch ein wirklich schönes Geschenk zaubern. Oder es selbst behalten 😉

Gehäkeltes Herbststirnband - krakeluere.de (2)Viel Spaß beim Häkeln und macht euch ein paar sonnige Herbsttage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.