Minimalistische Perlenkette aus Fimo

Fimo-Kette sw - krakeluere.de

Hin und wieder steht mir der Sinn nach einer neuen Kette. Und da mir die Auswahl oft schwer fällt bzw. ich meistens nicht das finde, was mir vorschwebt, kreiere ich auch gerne selbst mal ein Schmuckstück. In diesem Fall gehört auch nicht viel dazu. Das Design ist denkbar einfach und die Kette im Handumdrehen fertig! 😉

Schwierigkeitsgrad: superleicht

Maße: Durchmesser pro Perle = 2cm / Länge Kette = 70cm

Zeit: ca. 30 Minuten

Material:
je 1 Packung Fimo in schwarz und weiß
Zahnstocher
Messer
Kugelkette (70cm Länge)
Kettenverschluss
Schmuckzange
Backpapier
Ofen
Fimo-Kette sw - krakeluere.de

Anleitung:

1. Aus der Fimo-Masse weiße und schwarze ca. 2cm große Kugeln formen und mit einem Zahnstocher ein Loch durchstechen. Für meine Kette habe ich 4 weiße und 3 schwarze Perlen verwendet.

2. Perlen auf Backpapier legen und ab geht’s in den Ofen… Die Perlen werden bei 110°C 20 bis 30 Minuten gebacken. Abkühlen lassen.

3. Kugelkette mit einer Schmuckzange auf 70cm kürzen, Perlen auffädeln und den Verschluss befestigen.

Die Kette ist ratzfatz fertig und kann natürlich beliebig gestaltet werden. Mir gefällt das minimalistische Design aus schwarzen und weißen Perlen sehr gut. Durch diese Farbwahl lässt sich die Kette auch hervorragend mit vielen verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren. 😉 Allerdings würde sich auch eine kunterbunte Kette sehr gut machen. Euch fallen bestimmt ganz viele Farbkombinationen ein…

Fimo-Kette sw - krakeluere.de (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.