Rosengardine trifft Kissen

Rosenkissen - krakeluere.de

Hin und wieder hat es auch Vorteile, dass man sich nur schwer von alten Dingen trennen kann. Viele unnütz erscheinende Gegenstände erweisen sich unter Umständen nochmal als extrem praktisch. Und wenn es soweit ist, bin ich immer sehr froh, dass ich sie doch aufgehoben habe!

Genauso ging es mir, als ich die Idee für dieses Kissen hatte. Da musste eben mal schnell eine alte Gardine her. Glücklicherweise ist die Sammel- und Hamsterleidenschaft vererbt, sodass ich eine Gardine aus Omas Schatzkiste bekam. Nochmal vielen Dank dafür! 😉

Das Kissen lässt sich ganz einfach und schnell gestalten. Vielleicht habt ihr schon den Beitrag über die Textilsprühfarbe von Marabu entdeckt? Dort findet ihr eine ausführliche Anleitung und ein paar Ideen, was man noch so alles besprühen kann. 🙂

Schwierigkeitskrad: sehr leicht

Zeit: 30 Minuten

Material:

Kissenbezug aus Baumwollstoff (40cm x 40cm)
Fashion Spray von Marabu in Orange
Zeitungen (als Unterlage)

eine alte Gardine
Washi Tape

Anleitung besprühtes Rosenkissen - krakeluere.de

Anleitung besprühtes Rosenkissen - krakeluere.de

Anleitung besprühtes Rosenkissen - krakeluere.de

Große Wirkung, geringer Aufwand! Ich war ganz begeistert, wie schnell und einfach sich die Idee umsetzen lies! Und der Effekt kann sich wirklich sehen lassen…

Anleitung besprühtes Rosenkissen - krakeluere.de

One thought on “Rosengardine trifft Kissen

  1. Pingback: DIY: Stoffbeutel mit Tortenspitze! | krakeluere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.