Buchvorstellung 1: „Häkeln – so einfach geht’s“

Buchvorstelkung 1 - krakeluere.de

Diese Woche ist mit etwas wirklich tolles passiert! Ich bekam ganz unerwartet Post vom GU Verlag, der vor allem Ratgeber herausgibt und dem ein oder anderen von euch ganz sicher bekannt ist. Diesen Herbst startet eine neue kleine Serie rund um das Thema Selbermachen! 🙂 Dazu gehören 4 Kreativratgeber, die über die Grundlagen von HÄKELN, STRICKEN, NÄHEN und STICKEN informieren und den Leser auf der Basis von Projekten mit diesen Handarbeitstechniken vertraut machen.

Ich hatte das große Glück ein Vorabexemplar von „Häkeln – so einfach geht’s“ zu erhalten, das mir der GU Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Nochmal herzlichen Dank dafür, ich habe mich wirklich sehr gefreut!

Mit dieser unerwarteten Gelegenheit möchte ich ein kleine Reihe zum Thema Buchvorstellung & Rezension auf meinem Blog starten. Die Idee spukt mir schon länger durch den Kopf, wurde bisher allerdings immer wieder hinten angestellt. Damit ist nun Schluss! 🙂

Warum Buchvorstellungen? Inspiration ist für jeden kreativen Menschen absolut notwendig. Ich bin ständig auf der Suche nach Ideen & Anregungen für Projekte und brauche wie vermutlich jeder von euch hin und wieder einen kleinen Anstoß. Wer freut sich nicht über tolle Fotos auf Pinterest, blättert nicht gerne in Zeitschriften, stöbert auf Blogs oder in Büchern?! Und gerade auf letzterem Gebiet hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan! Es gibt mittlerweile so wahnsinnig tolle Bücher, aus denen man unglaublich viel lernen kann. Ich liebe Bücher über alles und möchte durch die Rezensionen meine Eindrücke mit euch teilen und euch Bücher, die mir gut gefallen und bisher treue Begleiter waren, empfehlen – damit sie euch ebenso begeistern und inspirieren können. 🙂

Buchvorstellung 1 - krakeluere.de

Eine Anmerkung vorweg: Obwohl mir das Exemplar „Häkeln – so einfach geht’s“ vom GU Verlag zur Verfügung gestellt wurde, spiegelt die sich darauf beziehende Rezension – sowie alle, die noch folgen werden – meine persönliche und absolut ehrliche Meinung wider.

„Häkeln – so einfach geht’s“ ist ein sehr schönes kleines Buch, in dem viel mehr steckt, als man zunächst vermuten könnte. Anfängerbücher zum Thema Häkeln gibt es mittlerweile einige, so richtig begeistern konnte mich bisher kaum eins. Dieses jedoch finde ich aus mehreren Gründen sehr gelungen!

Titel: „Häkeln – so einfach geht’s“
Autorin: Lydia Tresselt
Umfang: 64 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Preis: 8,99€

Im Grunde ist es für jeden geeignet, der sich für die Technik des Häkelns interessiert. Egal ob ihr noch nie eine Häkelnadel in der Hand hattet, Anfänger seid oder schon einiges gehäkelt habt und auf der Suche nach neuen Projekten und Herausforderungen seid. Dieses Buch wird jedem gefallen, der sich fürs Häkeln interessiert – selbst und gerade dann wenn ihr bisher nur den Wunsch habt, häkeln zu lernen! 🙂

Vom benötigten Material über die verschiedenen Arten von Garnen, bis hin zu den wichtigsten Techniken, die an einzelnen Projekten geübt werden können, ist alles dabei. Theorie und Praxis gehen wunderbar ineinander über.

Sehr gut gefallen mir die Illustrationen zur Technik sowie die dazu gehörigen Erklärungen. Alle wichtigen Maschen und Vorgehensweisen werden behandelt. Zwischendurch gibt es immer wieder Möglichkeiten, das Gelernte umzusetzen. Und wer sich lieber ein Video zu den Grundtechniken angucken möchte, kann dafür die kostenlose App nutzen, die GU zu diesem Zweck bereit stellt. 😉

Die vorgestellten 16 Projekte sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Unter anderem dabei: ein Teppich, ein Loop, ein Kissenbezug, ein praktischer Shopper, ein Wärmflaschenbezug, Armbänder, eine Wimpelkette und vieles mehr. 😉 Da fällt es schwer, sich etwas auszusuchen, mit dem man loslegen kann. Ich selbst konnte mich bisher noch nicht entscheiden… 😛

Alle verwendeten Materialien und vor allem die Garne sind gut erhältlich, die Anleitungen übersichtlich und der gesamte Aufbau ist sehr systematisch. Am Ende des Buches gibt es ein Register und sogar eine Tabelle, in der alle Projekte inklusive Material, Größe, Seitenzahl und Schwierigkeitsgrad aufgeführt sind!

Zu guter Letzt: Ein riesengroßes Lob für die fantastischen Fotos! Schon das Durchblättern ist ein absoluter Genuss und verleitet zum Loshäkeln. Es macht richtig Spaß, sich das Buch einfach nur anzugucken!

Da bleiben keine Wünsche offen!

Alles in allem kann ich euch das Buch sehr empfehlen und muss ehrlich zugeben, dass ich es mir auf jeden Fall gekauft hätte, wäre es mir im Buchladen begegnet! Ich bin sehr gespannt auf die anderen Bücher aus der Reihe – denn wenn man mal keine Lust zum Häkeln hat, kann man ja noch stricken, sticken und nähen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.