Senfgelber Herbstschal

Senfgelber Herbstschal - krakeluere.de

Wie versprochen startet heute mein Stricken Spezial mit einem superleichten Einsteigerprojekt! 🙂 Dafür müsst ihr nur rechte Maschen stricken können. Dieser Schal ist super für den Anfang geeignet. Er wird mit einer 8er Nadel gestrickt und durch das Muster aus nur rechten Maschen wird er schön flauschig. Also ran an die Nadeln und los geht’s!

Schwierigkeitsgrad: einfach (sehr gut für Anfänger geeignet!)

Maße: 9,5cm breit und 206cm lang

Zeit: ein paar Abende bzw. ein verlängertes Wochenende 😉

Material:
150g „Alta Moda Cashmere“ von Lana Grossa (50g/90m, 80% Merino-Schurwolle/20% Kaschmir)
Stricknadel Nummer 8
Wollnadel
Schere
Maßband

Muster: kraus rechts

verwendete Maschen: nur rechte Maschen

Anmerkung: Der Schal hat zwar nur eine Breite von knapp 10cm, dafür seid ihr recht schnell fertig und könnt euch schon bald in euer erstes Strickprojekt reinkuscheln! 😉 Wer den Schal lieber breiter mag, schlägt einfach mehr Maschen an (um herauszufinden, wie breit der Schal bei welcher Maschenanzahl wird, könnt ihr eine Maschenprobe machen).

Senfgelber Herbstschal - krakeluere.de

Anleitung:
16 Maschen mit der Nadel Nummer 8 anschlagen und kraus rechts stricken (Hin- und Rückreihe nur rechte Maschen) bis das Strickstück eine Länge von 206cm erreicht hat. Maschen abketten & Fäden verstechen.

Senfgelber Herbstschal - krakeluere.de

Ihr seht: Die Anleitung ist kurz und simpel. Der Schal lässt sich ganz entspannt stricken. Wenn ihr Anfänger seid, braucht ihr sicher anfangs etwas länger, aber lasst euch davon nicht entmutigen. 😉 Mit etwas Übung gehen euch die Maschen schon bald schneller von der Hand! Ich persönlich stricke sehr gerne zwischendurch mal etwas kraus rechts – das ist super entspannend und man kann ganz wunderbar dabei Serien & Filme gucken! 😀

Senfgelber Herbstschal - krakeluere.de

Ich hoffe sehr, dass ich einige von euch fürs Stricken begeistern kann, euch vielleicht ein bisschen neugierig gemacht habe oder auch wieder zum Stricken inspirieren konnte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.