Kalamkari – Stoffdruck mit indischen Stempeln

Indische Stempel - krakeluere.de (2)

Diese wunderschönen Stempel sind vermutlich für jeden Druckbegeisterten ein absoluter Traum! Obwohl ich schon lange mal mit indischen Stempeln drucken wollte, bin ich auf diesen Schatz ganz zufällig gestoßen als ich Ende letzter Woche in meinem Lieblingsfairtradeladen in Eisenach gestöbert habe. Noch immer bin ich ganz begeistert und freue mich sehr über diesen spontanen Fund!

Exkurs: Kalamkari
Die Tradition des Stoffdrucks ist in Indien sehr alt und tief verwurzelt mit der ebenso reichhaltigen wie faszinierenden Kultur dieses Subkontinents. Kalamkari bezieht sich ursprünglich und in seiner wörtlichen Übersetzung auf das Zeichnen mit einem Stift auf Stoff. Erst später entstanden Stempel aus Holz, die für den Textildruck in Indien verwendet werden. Traditionell wird mit natürlichen und pflanzlichen Farben auf Baumwolle gedruckt. Die Stempel werden von Hand hergestellt und sind zum Teil sehr komplex und filigran. Der Kalamkari-Textildruck ist eine aufwendige und langwierige Technik, die viel Ausdauer und handwerkliches Geschick voraussetzt.

Wer sich näher für diese Technik interessiert, sollte sich folgendes Video ansehen – es lohnt sich 😉 Wunderschöne Bilder und einen tollen Einblick in die Herstellung der Kalamkari-Stempel – Inspiration pur!

Und falls ihr euch fragt, wie der Stoff dann bedruckt wird, kann ich euch noch ein weiteres Video ans Herz legen!

Nun aber zum eigentlichen Projekt! Um die Stempel auszuprobieren habe ich mich für ein paar experimentelle Drucke auf weißem Baumwollstoff entschieden. Dafür habe ich ein altes Bettlaken in ca. 24 x 28cm große Stücken zugeschnitten und wild drauf los gedruckt. Indische Stempel findet ihr in Fairtradeläden oder in zahlreichen verschiedenen Onlineshops, zum Beispiel hier.

Indische Stempel - krakeluere.de

Schwierigkeitskrad: leicht

Zeit: 30 Minuten

Material:
Baumwollstoff
Stoffschere
indische Stempel
Stoffmalfarben
Schwämmchen zum Auftragen der Farbe
Pinsel
Wasserglas
Unterlage
Bürste zum Reinigen der Stempel

Material Stoffdruck - krakeluere.de

Pinsel - krakeluere.dePinsel & Wasserglas - krakeluere.de (2)

Anleitung:
Stoffmalfarbe mit einem Schwämmchen auftupfen und gleichmäßig verteilen. Stempel fest auf den Stoff drücken.
Das Verhältnis von Farbe und Stempels haut vielleicht am Anfang noch nicht so gut hin. Aber das macht gar nichts, denn um das herauszufinden macht ihr ja die Probedrucke! Außerdem entstehen manchmal sehr schöne Effekte wenn zum Beispiel zu wenig Farbe auf dem Stempel war.
Nach dem Drucken bitte nicht vergessen die Stempel gründlich zu reinigen! Am besten ihr wartet damit nicht zu lange damit die Farbe nicht trocknet und sich gut abwaschen lässt. Um die Farbe auch aus den filigranen Vertiefungen der Stempel zu lösen eignet sich eine kleine Bürste oder Zahnbürste sehr gut 😉 Damit ihr lange eure Freude an den Holzstempeln habt, solltet ihr sie gut trocknen lassen bevor ihr sie wieder weg packt.

Stoffdruck mit indischen Stempeln - krakeluere.de (3)

Stoffdruck mit indischen Stempeln - krakeluere.de (2)

Um neue Stempel auszuprobieren eignen sich solche Probedrucke auf kleineren Stoffstücken wirklich gut! Sobald die Drucke trocken sind und die Farbe fixiert ist, könnt ihr euch überlegen, ob ihr eure Probestücke vielleicht noch weiter verarbeiten wollt.

Ein paar Ideen:

  • Aufnäher
  • kleine Kissen nähen
  • Patchwork
  • Untersetzer nähen
  • Wandschmuck
  • Verpackung für kleine Geschenke

Stoffdruck mit indischen Stempeln - krakeluere.de

Und weil mir die Recherche mindestens genauso viel Spaß gemach hat wie das Projekt als solches, habe ich euch auf Pinterest noch eine Pinnwand zum Thema Kalamkari zusammengestellt. Dort findet ihr Bilder zur Drucktechnik, indische Muster, Inspirationen für Projekte und vieles mehr. Ich hoffe sehr, dass euch das alles genauso begeistert wie mich! 🙂

One thought on “Kalamkari – Stoffdruck mit indischen Stempeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.