Gestrickte Tassenpullis

Tassenpulli - krakeluere.de

Damit eure Tassen nicht frieren und euer Tee, Kaffee oder Kakao lange warm bleibt, könnt ihr ihnen einen Pulli stricken und es euch mit euren eingemummelten Tassen gemütlich machen. 🙂

Der Tassenpulli ist ganz einfach. Er wird als Rechteck im Rippmuster gestrickt, das bedeutet: rechte und linke Maschen im Wechsel. Erst am Ende werden die Kanten zusammen genäht.

Ihr werdet staunen, wie schnell ihr mit einem Tassenwärmer fertig seid! 🙂 Falls ihr mal ein schnelles Geschenk braucht, kann ich euch dieses Projekt wirklich empfehlen. Schon mal ein kleiner Tipp für Weihnachten – schließlich sind es nur noch 2 Monate… 😀

Tassenpulli - krakeluere.de

Schwierigkeitsgrad: leicht (sehr gut für Anfänger geeignet!)

Maße: 23cm breit und 9cm hoch

Zeit: 20 bis 30 Minuten

Material:
150g „Everybody Unito“ von Lana Grossa (50g/75m, 80% Merino-Schurwolle, 20% Polyamid) in 3 verschiedenen Farben
Stricknadel Nummer 6
weiße Tasse (Durchmesse etwa 7,5cm)
Wollnadel
Schwere
Maßband

Muster: Rippen (1r, 1l)

verwendete Maschen: rechte & linke Maschen

Anmerkung: Falls ihr einfarbige Tassenpullis stricken wollt, reichen natürlich 50g. Aus einem Knäul könnt ihr einige davon machen! 😉

Anleitung:
26 Maschen mit der Nadel Nummer 6 anschlagen und im Rippmuster stricken (Randmasche, 1 M rechts, … , 1 M links, Randmasche) bis euer Strickstück 9cm lang ist. Maschen abketten (die Maschen dabei so stricken wie sie erscheinen – rechts oder links) & Fäden verstechen. Den Anfangs- und Endfaden könnt ihr gleich verwenden um die Kanten mit dem Matratzenstich zusammen zu nähen. Dabei in der Mitte eine Öffnung für den Tassenhenkel lassen. Damit ist euer Pulli fertig. 🙂

Variante 1 ist einfarbig in hellgrün, Variante 2 3farbig gestreift.

Tassenpulli - krakeluere.de

Streifenfolge für Variante 2:
(26 M mit dunkelgrün anschlagen)
2 R dunkelgrün
1 R lila
3 R hellgrün
1 R dunkelgrün
3 R lila
2 R hellgrün
1 R lila
2 R dunkelgrün
(alle M abketten, dabei so stricken wie sie erscheinen)

Tassenpulli - krakeluere.de

Kleiner Tipp: Die Tassenwärmer lassen sich auch sehr gut aus Wollresten machen. Um die Maschenanzahl zu ermitteln, die ihr anschlagen müsst falls ihr eine alternative Wolle verwendet, könnt ihr eine Maschenprpbe machen. 11 Maschen sollten dabei etwa 10cm ergeben.

Tassenpulli - krakeluere.de

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim stricken und Teetrinken! 🙂

Tassenpulli - krakeluere.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.